Inhalte aus Podio in WordPress einbinden

Mit der extra entwickelten Podio-Erweiterung „PodiPress“ können Podio-Inhalte wie z.B. Bilder, Texte, Videos über eine Schnittstelle an die Internet-Software für Webseiten, WordPress, übergeben und so in eine Webseite eingebunden werden.

Inhalte für WordPress schreiben ohne WordPress zu nutzen

Mit der Podio Erweiterung PodiPress können interne wie auch externe Mitarbeiter, die keine direkte Anbindung an das Content-Management-System WordPress haben, Inhalte für die Webseite erstellen und einbinden.

Im WordPress wird ein zusätzliches Plugin installiert, mit deren Hilfe die Verbindung zu Podio-Workspaces hergestellt werden kann. Im Detail können alle beliebigen in Podio vorliegenden Informationen entsprechend eigenem Wunsch veröffentlicht werden.

Inhalte die nicht dargestellt werden sollen, werden einfach ausgeblendet und nicht mit der Webseite verknüpft.

Pflegen Sie ihre Inhalte an einem zentralen Ort

Inhalte, die bereits in Ihrem Unternehmen vorliegen und in Podio gepflegt werden, können mit PodiPress auch auf der Webseite genutzt werden. Mit der Veröffentlichung der Podiodaten reduzieren Sie den Aufwand der doppelte Inhaltspflege. Inhalte müssen nicht mehr zusätzlich auch in WordPress gepflegt werden.

Podipress